1219

Mit mystischer und sakraler Musik, Lauden und Sufiliedern des Mittelalters, erzählt dieses Projekt von der Begegnung Franz von Assisis mit Sultan Al Kamil und gleichzeitig die Geschichte einer Annäherung und des Friedens. Vor genau 800 Jahren, im Jahr 1219, reiste Franz von Assisi mit dem 5. Kreuzzug nach Damietta. Er hatte dabei das Ziel, Weltfrieden zu erlangen und suchte den religiösen Dialog. In Sultan Al Malik fand er einen Freund, der seine Ansichten teilte und ihn kulturell bereicherte. Frei nach dem islamischen Mystiker Rumi, von dem die Aussage stammt „Musik ist die Sprache Gottes”, schafft das Pera Ensemble eine kreative musikalische Synthese aus beiden Welten. 

Cestis Oper La Dori

Cesti s Oper La Dori 2018 in Varazdin/Kroatien

Diese Oper wird zum ersten Mal nach mehr als 300 Jahren von uns in einer Neubearbeitung auf die Bühne gebracht werden. Termine und Details bald..

Jerusalem

Post Image

Konzert beim Heidelberger Frühling mit dem Programm JERUSALEM. Mitschnitt und CD Produktion vom SWR

CD Aufnahmen zu Levante in Vipiteno/Italien

Pera Ensemble neue CD Produktion mit Enea Sorini, Pamela Lucciarini-Gesang & Massimiliano Toni-Cembalo, Christoph Sommer-Lauten, Dmitry Lepekhow-Violine, Claudia Mende-Violine, Sarah Perl-Viola da Gamba, Serkan Halili-Kanun, Derya Turkan-Kemençe, Volkan Yilmaz-Ney, Ozan Pars-Perkussion, Paolo Rossetti-Perkussion. Mehmet C. Yesilcay-musikalische Leitung, Oud, Colascione