1219

Mit mystischer und sakraler Musik, Lauden und Sufiliedern des Mittelalters, erzählt dieses Projekt von der Begegnung Franz von Assisis mit Sultan Al Kamil und gleichzeitig die Geschichte einer Annäherung und des Friedens. Vor genau 800 Jahren, im Jahr 1219, reiste Franz von Assisi mit dem 5. Kreuzzug nach Damietta. Er hatte dabei das Ziel, Weltfrieden zu erlangen und suchte den religiösen Dialog. In Sultan Al Malik fand er einen Freund, der seine Ansichten teilte und ihn kulturell bereicherte. Frei nach dem islamischen Mystiker Rumi, von dem die Aussage stammt „Musik ist die Sprache Gottes”, schafft das Pera Ensemble eine kreative musikalische Synthese aus beiden Welten.